Atila Eralp

Gespräche zum besseren Verständnis der Türkei

Atila Eralp

Atila Eralp

Fellowship
IPC Senior Fellowship
Vergebende Institution
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
September 2017 - Juni 2019
Projekt
Gespräche zum besseren Verständnis der Türkei
Beschreibung des Projektes

Im Rahmen seines Projekts „Gespräche zum besseren Verständnis der Türkei“ führt Eralp eine Reihe von Gesprächen in Deutschland und Europa durch. In dem Projekt haben in der Vergangenheit öffentliche Podiumsgespräche in Paris und Berlin zu diesem Thema stattgefunden. Eralp veröffentlichte außerdem ein Dossier zum Wiederaufleben der europäisch-türkischen Beziehungen. Weitere öffentliche Podiumsgespräche sollen 2018 in Köln und Madrid stattfinden.

Kurzbiografie

Prof. Dr. Atila Eralp ist Senior Fellow am Zentrum für Europäische Studien sowie emeritierter Professor am Institut für Internationale Beziehungen der Technischen Universität des Nahen Ostens, Ankara. Seit 2002 hat er den Jean-Monnet-Lehrstuhl für Politik der Europäischen Integration inne. Seit 2007 ist er als Koordinator des Jean-Monnet-Exzellenzzentrums tätig. Im Jahr 2008 wurde er von der EU-Kommission als eine von 20 Europäische Erfolgsstudien ausgewählt. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören der Erweiterungsprozess, die Nachbarschaftspolitik, die EU-Außen- und Sicherheitspolitik sowie die türkisch-europäischen Beziehungen. Herr Professor Eralp hat zahlreiche Artikel sowie Bücher zu diesen Themen veröffentlicht. Herr Prof. Eralp hat verschiedene fachübergreifende EU-geförderte Forschungs-, Ausbildungs- und Kommunikationsprojekte koordiniert und umgesetzt.