Daniela Stockmann

Digitales China – Der Einfluss Sozialer Medien auf das Verhältnis zwischen Staat und Gesellschaft

Daniela Stockmann
MERICS © MERICS

Daniela Stockmann

Fellowship
MERICS Fellowship
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
Oktober 2015 - März 2016
Projekt
Digitales China – Der Einfluss Sozialer Medien auf das Verhältnis zwischen Staat und Gesellschaft
Beschreibung des Projektes

Während ihres MERICS Fellowships forscht Daniela Stockmann zum Einfluss Sozialer Medien auf das Verhältnis zwischen Staat und Gesellschaft in China.

Kurzbiografie

Daniela Stockmann ist Associate Professor für Politikwissenschaften an der Universität Leiden. Sie promovierte in Politikwissenschaft an der University of Michigan (2007) und schloss ihr Masterstudium in Chinese Studies an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London ab (2001). Ihre Forschung umfasst das Feld der vergleichenden Politikwissenschaft, Politischen Kommunikation und Meinungsforschung. Sie beschäftigt sich außerdem mit Methodenlehre und der computerbasierten Datenanalyse. 2015 erhielt sie den Goldsmith Book Prize des Shorenstein Centers der Harvard Universität.

Mehr von Daniela Stockmann