Zheng Chang

Digitales China – Data-Mining in Chinas Sozialen Medien

Zheng Chang
MERICS © MERICS

Zheng Chang

Fellowship
MERICS Fellowship
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
Juli 2015 - Dezember 2015
Projekt
Digitales China – Data-Mining in Chinas Sozialen Medien
Beschreibung des Projektes

Während seines MERICS Fellowships forscht Zheng Chang zu Data-Mining in Chinas Sozialen Medien, mit der Subkultur, die am Rande der Internetentwicklung entstanden ist, sowie mit Industrie 4.0.

Kurzbiografie

Zheng Chang machte 2005 an der Peking Universität seinen Master in Informationswissenschaften. Er ist Mitbegründer der Denkfabrik “Thinker Workshop” in China, die u.a. die Entwicklung des Internets in China und ihre Auswirkungen auf politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen untersucht. Aktuell beschäftigt sich Zheng Chang mit Data-Mining zu Chinas Sozialen Medien, mit der Subkultur, die am Rande der Internetentwicklung entstanden ist, sowie mit Industrie 4.0. Zugleich arbeitet Zheng Chang an einem Buch über die Entwicklung der chinesischen Informationskultur seit 2009.

Mehr von Zheng Chang