Tim Oliver

Dahrendorf Symposium 2016. Changing the European Debate: Europe and the World

Tim Oliver
privat © Hertie School of Governance

Tim Oliver

Fellowship
Dahrendorf Fellowship für Postdoktoranden
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
Februar 2015 - Januar 2017
Projekt
Dahrendorf Symposium 2016. Changing the European Debate: Europe and the World
Beschreibung des Projektes

Das „Dahrendorf Forum – Debating Europe“ ist eine Initiative der Hertie School of Governance, der London School of Economics and Political Science und der Stiftung Mercator. Unter dem Titel „Europe and the World“ werden im Projektzyklus 2015-2016 Europas Beziehungen zu fünf wichtigen Weltregionen erforscht und diskutiert.

Kurzbiografie

Tim Oliver promovierte an der London School of Economics in Internationale Beziehungen. Er hat an der LSE, dem UCL und der Royal Military Academy Sandhurst unterrichtet. Er war im Europäischen Parlament und im Oberhaus des Vereinigten Königreichs tätig und war TAPIR-Fellow in Berlin und Washington, D.C. Er ist Chefredakteur der Reihe „Asian Perceptions of the EU“ der NFG-Forschungsgruppe der Freien Universität Berlin und früherer Vorsitzender (und Gründer) der Arbeitsgruppe „Britische Außenpolitik“ der British International Studies Association.