Camilla Mariotto

Dahrendorf Symposium 2016. Changing the European Debate: Europe and the World

Camilla Mariotto
privat © Hertie School of Governance

Camilla Mariotto

Fellowship
Dahrendorf Fellowship für Postdoktoranden
Vergebende Institution
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
April 2015 - März 2017
Projekt
Dahrendorf Symposium 2016. Changing the European Debate: Europe and the World
Beschreibung des Projektes

Das „Dahrendorf Forum – Debating Europe“ ist eine Initiative der Hertie School of Governance, der London School of Economics and Political Science und der Stiftung Mercator. Unter dem Titel „Europe and the World“ werden im Projektzyklus 2015-2016 Europas Beziehungen zu fünf wichtigen Weltregionen erforscht und diskutiert.

Kurzbiografie

Camilla Mariotto promovierte an der Universität Mailand in Politikwissenschaften, wo sie seit 2010 als Tutor tätig ist. Ihren MA in Europäischen und Internationalen Studien erhielt sie von der Universität Trient und der Griffith University (Brisbane, Australien). Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Politik und Politikgestaltung der EU.