James Rydge

Dahrendorf Symposium 2013. Changing the European Debate: Focus on Climate Change

James Rydge
privat © Hertie School of Governance

James Rydge

Fellowship
Dahrendorf Fellowship für Postdoktoranden
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
Januar 2013 - Dezember 2013
Projekt
Dahrendorf Symposium 2013. Changing the European Debate: Focus on Climate Change
Beschreibung des Projektes

James Rydges Forschungsgebiet umfasst 'grünes' Wachstum, internationale Abkommen, Energie- und Klimapolitik in Industrie- und Entwicklungsländern. Er war Dahrendorf Postdoc-Fellow in der Arbeitsgruppe „Economics and Climate Change“.

Kurzbiografie

James Rydge ist führender Wirtschaftswissenschaftler für die Global Commission on the Economy and Climate. Vorher war er Postdoc-Fellow am Grantham Research Institute der London School of Economics and Political Science. Er arbeitete in dieser Funktion auf mehreren Forschungsgebieten eng mit Lord Nicholas Stern zusammen, so zum Beispiel im Bereich der Ökonomie des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft. Außerdem arbeitete er in der Abteilung für Corporate Finance bei PricewaterhouseCoopers in Sydney und bei der Bank of New York Mellon im Bereich Anleihenmärkte in London. Seinen Master in Finanzen und Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften erhielt er von der Universität Sydney.