Philanthropie mit viel Gemeinsinn

Eine Exploration des Stiftungssektors in Kanada

Die Laidlaw Foundation in Toronto lebt die Beteiligung von jungen Menschen an Förderentscheidungen bis in den Vorstand. Mit einem Fördervolumen von 136 Mio. CAN$ (ca. 96 Mio. €) im Jahr ist die Ontario Trillium Foundation, eine Stiftung der öffentlichen Hand, einer der großen Förderer in Kanada. Die Catherine Donnelly Foundation, gegründet aus dem Vermögen der katholischen Sisters of Service, ist ein (kleiner) Vorreiter im Impact Investing. Die Mastercard Foundation ist weltweit einer der größten philanthropischen Förderer in Afrika. Die Fondation Lucie et André Chagnon hat sich einem besseren Bildungssystem in Quebec verschrieben. All diese Stiftungen sind Teil der wachsenden philanthropischen Landschaft in Kanada. Eine Landschaft, die von dem Ziel geprägt ist, das Leben in einem der kulturell vielfältigsten Länder der Welt zu verbessern.

Der Artikel ist in der Ausgabe 03/2017 des Magazins Stiftung & Sponsoring erschienen und steht hier zum Download zur Verfügung.

Details zur Publikation

Autor: Michael Alberg-Seberich Erschienen in: Stiftung & Sponsoring (3/17) Seiten: 2 Preis: 5,00€ Veröffentlichung: Juni 2017 Sprache: Deutsch