Muslime Ja, Islam Nein?

Wissen schützt vor Islamfeindlichkeit

Das Projekt ‚Islamfeindlichkeit im Jugendalter‘ untersucht, wie sich nicht-muslimische junge Menschen auf den Islam und auf Muslim*innen beziehen. Das Forschungsinteresse ist auf die Frage gerichtet, wie Jugendliche den Islam und Muslim*innen wahrnehmen, sie bewerten und beurteilen.

Die vorliegende Broschüre stellt die Ergebnisse einer explorativen Befragung von rund 500 jungen Menschen an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in NRW vor. Darin wird untersucht, welche Dimensionen von Islamfeindlichkeit es auf der Ebene der Einstellungen von Jugendlichen gibt. Vor diesem Hintergrund werden Impulse für Bildungspraxis und Zivilgesellschaft formuliert.

Details zur Publikation

Herausgeber: Universität Duisburg-Essen - Fakultät für Bildungswissenschaften Seiten: 48 Veröffentlichung: 2019 Sprache: Deutsch