• Simon Bierwald © Stiftung Mercator
  • Simon Bierwald © Stiftung Mercator

Missbrauchte Götter – Zum Menschenbilderstreit in der Moderne

Thesen über die religiösen Ebenen aktueller Menschenbilder-Debatten

In der Vortragsreihe „Menschbilderstreit. Drei Reden über Religion und Humanismus“ der Stiftung Mercator und des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen hat der Theologe Friedrich Wilhelm Graf über den Menschenbilderstreit in der Moderne gesprochen. In seinen Thesen geht er ein auf die religiösen Ebenen aktueller Debatten um Menschenbilder und Menschenwürde frei. Die Vielfalt der Menschenbilder prägt die Moderne, beschwört aber zugleich Konkurrenz und Streit herauf.

Details zur Publikation

Autor: Friedrich Wilhelm Graf ISBN: 978-3-406-58478-7 Seiten: 208 Verlag: C. H. Beck Preis: 18,90 € Veröffentlichung: November 2009 Sprache: Deutsch