mapping//kulturelle-bildung

Studie über Ressourcen und Kennzahlen kultureller Bildung in Deutschland

Die Studie mapping//kulturelle-bildung ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, kulturelle Bildung im gesamten Bildungssystem zu verankern. Dieses Vorhaben erfordert verlässliche strukturelle Rahmenbedingungen. Die zeigt, welche Ressourcen bundesweit für kulturelle Bildung bereitstehen und welche Institutionen dabei auf Länderebene zusammenarbeiten (Strukturmodelle). Zudem werden damit erstmalig genaue Daten zu den strukturellen Rahmenbedingungen kultureller Bildung in vier ausgewählten Bundesländern vorgelegt. Sie liefert zudem Kriterien für weitergehende Erhebungen.

Beitrag der Stiftung

Bewilligte Summe: 135.500 € Laufzeit: 2010 - 2011

Details zur Publikation

Autor: Susanne Keuchel Herausgeber: Stiftung Mercator Seiten: 180 Veröffentlichung: Januar 2013 Sprache: Deutsch