Fakten checken reicht nicht

Lösungsansätze gegen Fake News aus dem Open Situation Room

Für informierte Wahlentscheidungen brauchen Wählerinnen und Wähler Zugang zu unverzerrten politischen Diskussionen. Was aber, wenn von außen gestreute Fake News und Des­information den Bundestagswahlkampf beeinflussen sollten? Ein Workshop der Stiftung Mercator und der DGAP gibt erste Antworten.

Details zur Publikation

Autor: Annkatrin Kaiser, Claire Luzia Leifert Erschienen in: Internationale Politik 5, September-Oktober 2017 Herausgeber: Deutsche Gesellchaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) Seiten: 3 Veröffentlichung: September 2017 Sprache: Deutsch

Wir empfehlen Ihnen