Doppelt benachteiligt?

Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund im deutschen Bildungssystem

Der SVR-Forschungsbereich zeigt in dieser Expertise, dass Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien über ihre gesamte Bildungskarriere hinweg doppelt benachteiligt sind: durch ihren Migrationshintergrund, aber vor allem durch ihre soziale Herkunft. Dies ergibt eine Analyse des Forschungsstands zur doppelten Benachteiligung, den der SVR-Forschungsbereich gründlich aufgearbeitet hat. Auf Basis der Analyse bietet die Expertise Handungsempfehlungen für Politik und Praxis  sowie künftige Forschung.

Details zur Publikation

Herausgeber: Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) Seiten: 72 Veröffentlichung: Mai 2016 Sprache: Deutsch