• Simon Bierwald © Stiftung Mercator
  • Simon Bierwald © Stiftung Mercator

Das Ruhrgebiet - Ein historisches Lesebuch

Die Geschichte des Ruhrgebiets anhand von vielfältigen und teils unveröffentlichten Quellen

Das Lesebuch erzählt die bis ins Mittelalter zurückreichende Geschichte des Ruhrgebiets erstmals und nahezu ausschließlich anhand von Quellen. Die Vielfalt der rund 600 Dokumente macht deutlich, dass diese Region nicht nur von Arbeit, Schmutz und sozialem Elend geprägt war. Unter anderem Fußball, Theater und Kinos spielten eine wichtige Rolle im Leben der außergewöhnlichen Menschen, die das Revier zu ihrer Heimat machten. Das Buch ist ein Gemeinschaftswerk der Mitarbeiter des Instituts für soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum und der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets und wurde von der Stiftung Mercator gefördert.

Details zur Publikation

Autor: Klaus Tenfelde, Thomas Urban ISBN: 978-3-8375-0286-2 Seiten: 1100 Verlag: Klartext Preis: 44,00 € Veröffentlichung: Juli 2010 Sprache: Deutsch