• Simon Bierwald © Stiftung Mercator
  • Simon Bierwald © Stiftung Mercator

China unter Abwärtsdruck

Szenarien der wirtschaftlichen Entwicklung – Rückwirkungen auf das China-Engagement

Auf welchem Weg befindet sich die chinesische Wirtschaft? Derzeit verdichten sich die Krisenzeichen. Der China Policy Brief des Mercator Institut for China Studies (MERICS) von MERICS-Direktor Sebastian Heilmann stellt vier mögliche Entwicklungsszenarien vor. Ein „vertagter Strukturwandel“ erscheint dabei als wahrscheinlichster Weg, die Krise doch noch abzuwenden.

Details zur Publikation

Autor: Sebastian Heilmann Herausgeber: Mercator Institute for China Studies MERICS gGmbH Seiten: 12 Veröffentlichung: September 2015 Sprache: Deutsch