Rethink: Europe

Zusammenhalt und Handlungsfähigkeit in Europa stärken

Rethink: Europe bringt europapolitische Akteure, Wissenschaftler und Experten zusammen, um in einem offenen Dialog Wege zu finden, den Zusammenhalt und die Handlungsfähigkeit Europas zu stärken.

WOZU?

Gegen die Fragmentierung und für den Zusammenhalt Europas

Die Europaskepsis blüht - EU-Institutionen werden als zerstritten wahrgenommen, und in der Mitte der Gesellschaft wächst der Populismus gegen Europa. Vor diesem Hintergrund soll Rethink: Europe die Debatte über Europa neu beleben. Fragen des Zusammenhalts und der Handlungsfähigkeit in Europa werden in einem interdisziplinären Dialog zwischen europapolitischen Akteuren analysiert und diskutiert, um gemeinsam konkrete politische Ansätze zur Stärkung der europäischen Idee auszuarbeiten und politisch tragfähig zu machen.

WAS?

Eine Plattform für Handlungsfähigkeit und Zusammenhalt

Entlang der drei Themenfelder „Zusammenhalt in Europa“, „Europäische Handlungsfähigkeit“ und „Europas globale Umgebung“ arbeiten Experten des European Council on Foreign Relations (ECFR) an Konzepten und Empfehlungen, die dazu beitragen sollen, den Zusammenhalt Europas nach innen und seine Handlungsfähigkeit nach außen zu stärken. Sie schaffen damit eine Plattform, die sie in die Arbeit des ECFR integrieren: sein vielfältiges Netzwerk, seine Kontakte im Politikbetrieb und seine Standorte in Berlin, London, Paris, Madrid, Rom, Warschau und Sofia leisten einen wichtigen Beitrag.

WIE?

Internationale, interaktive und interdisziplinäre Zusammenkünfte von Entscheidungsträgern

In etwa 20 Beratungs- und Veranstaltungsformaten reflektieren und diskutieren politische Entscheidungsträger, ihre Stäbe und andere Experten die gemeinsame Handlungsfähigkeit langfristig und offen. Viele der Aktivitäten werden international, interaktiv und interdisziplinär gestaltet. Etablierte Akteure treffen auf innovative, unkonventionelle Akteure aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Arbeit werden zielgruppengerecht aufbereitet.

Beitrag der Stiftung

Bewilligte Summe: 2.355.000 Euro Laufzeit: 2010 - 2017

Aktuelles aus dem Projekt

Pressemitteilung des European Council on Foreign Relations

Expertenumfrage: EU-Fragmentierung schreitet voran

Interaktiver „EU Coalition Explorer" zeigt die Interaktion, Wahrnehmung und Chemie zwischen den 28 [...]

Pressemitteilung des European Council on Foreign Relations

Zusammenhalt in der EU wächst auch in Krisenzeiten

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Staaten der Europäischen Union trotz Finanz- und [...]

Öffentliche Veranstaltung des European Council on Foreign Relations

Zusammenhalt in Krisenzeiten: Wie viel EU steckt in Europa?

ProjektZentrum Berlin