„Bildung braucht Sprache“:

Mülheimer Kitas und Grundschulen verbessern gemeinsam die Sprachbildung

Pressemitteilung

Mülheim an der Ruhr, 07.05.2015

Wie können Kitas und Grundschulen gut zusammenarbeiten, um den Spracherwerb von Kindern gezielt zu unterstützen? Diese Frage steht im Mittelpunkt von „Bildung braucht Sprache“, einem Modellprogramm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und der Stiftung Mercator. Mülheim ist eine der vier Modellregionen in Nordrhein-Westfalen. Bei einem Treffen in der Gemeinschaftsgrundschule Styrum erhielten die acht teilnehmenden Kitas und Schulen nun als Auszeichnung das „Bildung braucht Sprache“-Schild.

„Mit Ihrem gemeinsamen Engagement leisten Sie einen wichtigen Bildungsbeitrag – und das soll auch nach außen hin sichtbar werden“, sagte Programmleiterin Svenja Butzmühlen (DKJS) bei der Übergabe der Schilder. Je eine Kita und Grundschule bilden einTeam: Sie treffen sich regelmäßig, um sich über ihre Arbeit im Bereich der Sprachbildung auszutauschen und Kooperationsprojekte und -vereinbarungen zu entwickeln. „So soll ein fließender Übergang von der Kita in die Grundschule entstehen, der nicht nur den Schulstart der Kinder erleichtert, sondern auch Ihre Arbeit.“

Die Pädagoginnen und Pädagogen erhalten im Rahmen des Modellprogramms Fortbildungen und lernen voneinander bei regelmäßigen Treffen und Hospitationen. Zudem profitieren die Kitas von einem „Training on the Job“: Praxisbegleiterin Katinka Smits geht regelmäßig in die Mülheimer Kitas und vermittelt sowohl Fachwissen als auch praktische Tipps. Unter anderem hat sie eine Videoreflexion durchgeführt: Die Erzieherinnen und Erzieher wurden im Kitaalltag gefilmt und konnten anschließend mit Katinka Smits auswerten, wie sie mit den Kindern sprechen – und was sie noch besser machen können.

Die teilnehmenden Kita-Grundschule-Teams aus Mülheim an der Ruhr sind:

  • Kindertagesstätte Regenbogenland und Gemeinschaftsgrundschule Styrum
  • Städt. Tageseinrichtung für Kinder “Albis Haus für Kinder” und Gemeinschaftsgrundschule Brüder Grimm
  • Kindertagesstätte Panama und Erich-Kästner-Schule
  • Kindertagesstätte Kleiner Wirbelwind und Grundschule Am Dichterviertel

Weitere Informationen finden Sie unter www.bildung-braucht-sprache.de

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Anne Stienen
Programmkommunikation
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS)
Tel.: 030 25 76 76 - 817
E-Mail: anne.stienen@remove-this.dkjs.de

 

 

Pressekontakt

 Julia Heer
Julia Heer
Kommunikationsmanagerin Online
+49 201 24522-849
whyvn.urre@fgvsghat-zrepngbe.qr