Thomas Wimmer

Vergebende Institution

Institution, an der das Projekt realisiert wird

Zeitraum des Fellowships

2016

Projekttitel

Demographic Changes – Challenges and Solutions

Beschreibung des Projektes

Thomas Wimmer ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Thomas Wimmer ist stellvertretender Leiter des Ostasienreferats des Auswärtigen Amtes, das für China, Japan, Nordkorea, Südkorea und die Mongolei zuständig ist. Er ist für die bilateralen Beziehungen mit China und die inneren Angelegenheiten Chinas zuständig. Davor war er von 2008–2011 Pressesprecher und Leiter der Presse- bzw. PR-Abteilung der deutschen Botschaft in Peking und anschließend von 2011–2014 Stellvertreter des deutschen Botschafters in Accra, Ghana. Wimmer hat einen Abschluss in Wirtschafts- und Kulturraumstudien (Dipl.-Kulturw.) sowie in englischer Literatur und Sprachwissenschaft (MA) der Universität Passau. Er verbrachte jeweils ein Semester in Hangzhou (China) und Raleigh (USA).