Thomas Kraubitz

Vergebende Institution

Institution, an der das Projekt realisiert wird

Zeitraum des Fellowships

2014

Projekttitel

Bridging the GAP – Towards Cooperation beyond Bias

Beschreibung des Projektes

Thomas Kraubitz ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Thomas Kraubitz ist strategischer Stadtplaner und Architekt mit Erfahrung in den Bereichen Regional- und Stadtplanung, internationale Entwicklung sowie Stadtgestaltung und Gebäudeplanung. Als Senior Consultant bei BuroHappold Cities leitet er multidisziplinäre Stadt- und Regionalplanungsprojekte auf der ganzen Welt, bei denen umfassende Analysen, ein strategischer Rahmen und spezifische Entscheidungsprozesse die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Konzeption und Umsetzung sind. Vor dieser Tätigkeit arbeitete er bei renommierten Unternehmen in Kuala Lumpur, Shanghai, Hanoi und Kopenhagen. Als Fachmann für Stadtplanung und früherer Fulbright-Stipendiat ist er als Dozent an verschiedenen nationalen und internationalen Universitäten tätig. Er war aktiv an der Gründung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen beteiligt. Dort war er Mitglied der Arbeitsgruppe Wirtschaftlichkeit und leitete die Arbeitsgruppe Quartiere/Mobilität. Kraubitz ist Reserveoffizier der Bundeswehr und des Eurokorps. Er studierte Architektur an der Universität Coburg und Stadtplanung an der Tongji-Universität Shanghai, dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Harvard University, wo er sein Masterstudium in Städteplanung mit Auszeichnung abschloss.