Thomas Gietzen

Vergebende Institution

Institution, an der das Projekt realisiert wird

Zeitraum des Fellowships

2016

Projekttitel

Demographic Changes – Challenges and Solutions

Beschreibung des Projektes

Thomas Gietzen ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Thomas Gietzen arbeitet für die KfW Entwicklungsbank in Frankfurt. Seit er vor vier Jahren dort anfing, arbeitet Gietzen in der Evaluierungsabteilung Finanzielle Zusammenarbeit an einem globalen Portfolio für Projekte in der Finanz- und Energiebranche. Außerdem promoviert er im Bereich Finanzen am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen. Im Rahmen seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Rolle von Banken in Entwicklungs- und Schwellenländern. Gietzen hat einen B.Sc. in Economics von der Universität Heidelberg und einen M.A. in Volkswirtschaftslehre von der Universität St. Gallen, während seines Studiums verbrachte er darüber hinaus einige Zeit in Hongkong.