Stefan Stähle

Vergebende Institution

Institution, an der das Projekt realisiert wird

Zeitraum des Fellowships

2015

Projekttitel

Towards a Partnership for Innovation

Beschreibung des Projektes

Stefan Stähle ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Stefan Stähle arbeitet in der Abteilung für Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik im Bundeskanzleramt. Als Abgeordneter des Auswärtigen Amts ist er für Angelegenheiten in Bezug auf die Regionen Asien-Pazifik und Ostafrika verantwortlich. Davor war arbeitete er für die Deutsche Botschaft in Tokio, wo er untersuchte die japanische Außen- und Innenpolitik untersuchte. Vor seiner Tätigkeit im Auslandsdienst arbeitete Stähle für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), eine Regierungsbehörde für Entwicklungshilfe. Dort war er als Manager für das Programm Wirtschafts- und Strukturreform und als Berater für strategische Fragen des Leiters der GIZ in China tätig. Er studierte internationale Beziehungen (B.A.) in Dresden und Asienwissenschaften (M.A.) mit Schwerpunkt auf China in Washington.