Mercator Alumni Fonds

Vernetzung, Austausch und Ideen

Mit dem Mercator Alumni Fonds unterstützt die Stiftung Mercator Veranstaltungen, Fachseminare, Workshops und Projektideen von und für Mercator Fellows und Alumni. Ziel der Förderung sind der fachliche Austausch zu Stiftungshemen, die programmübergreifende Vernetzung und die Förderung von Ideen und Initiativen der Fellows und Alumni der Stiftung Mercator.

Zielgruppen:

Fellows und Alumni aus den Förderprojekten der Stiftung Mercator, die

  • an einem inhaltlichen und fachübergreifenden Austausch mitwirken und das Netzwerk der Stiftung Mercator aktiv und nachhaltig gestalten möchten.
  • mit ihren Ideen kreativ und innovativ zu den Themen und Handlungsfeldern der Stiftung Mercator arbeiten möchten.

Antragsberechtigt sind ausschließlich im Netzwerk der Stiftung Mercator registrierte Fellows und Alumni. Hier können Sie sich im Netzwerk registrieren.

Bewerbungsfrist: Bewerbung fortlaufend möglich

WOZU?

Unsere Fellows und Alumni bringen mit Ihren Erfahrungen eine große Vielfalt von Expertisen und Ideen mit und arbeiten zu diversen Themen. Mit dem Mercator Alumni Fonds unterstützt sie die Stiftung Mercator beim Aufbau und der Pflege eines aktiven Netzwerks für die Zeit nach ihrer Programmförderung. Begegnung, Austausch und Zusammenarbeit sowie das voneinander Lernen sind dabei wesentliche Aspekte des Netzwerks.

WAS?

Fellows und Alumni der Stiftung Mercator können sich mit ihren Ideen für die Vernetzung und den Austausch untereinander um eine Förderung im Rahmen des Mercator Alumni Fonds bewerben. Der Netzwerkgedanke und eine interdisziplinäre Herangehensweise bestimmen die Ausrichtung der Veranstaltungen, Seminare oder Workshops, die von den Fellows und Alumni eigenständig geplant und umgesetzt werden können.

Des Weiteren können mit dem Mercator Alumni Fonds kleinere, aus dem Netzwerk entwickelte Projektideen gefördert werden, die sich den Themen (Europa, Integration, Klimawandel und Kulturelle Bildung) und Handlungsfeldern (Internationale Verständigung, Wissenschaft und Bildung) der Stiftung Mercator widmen.

Mit dem Mercator Alumni Fonds können somit drei Arten der Förderung beantragt werden:

  • Veranstaltungen zur Vernetzung und Austausch der Fellows und Alumni untereinander
  • Fachseminare/-workshops zu den Themen der Stiftung Mercator
  • Projektideen zu den Themen und Handlungsfeldern der Stiftung Mercator
WIE?

Die Beantragung einer Förderung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Im ersten Schritt wird eine Antragsskizze eingereicht. Nach erfolgreicher Prüfung wird im zweiten Schritt der vollständige Antrag mit den entsprechenden Anlagen (Projektbeschreibung und Kostenplan) eingereicht.

Für Veranstaltungen können bis zu 800 Euro und für Fachseminare/-workshops sowie Projektideen bis zu 5.000 Euro beantragt werden.

Alle weiteren Informationen zu dem Antragsverfahren sowie die Vorlage für Ihre Antragsskizze finden Sie im unteren Bereich dieser Seite zum Download.

Projektmanager

 Reena James
Reena James
Alumni Managerin
+49 201 24522-69
erran.wnzrf@fgvsghat-zrepngbe.qr

Pressekontakt

 Cathrin Sengpiehl
Cathrin Sengpiehl
Kommunikationsmanagerin Presse
+49 201 24522-841
pngueva.fratcvruy@fgvsghat-zrepngbe.qr