Bürgerwerkstatt Außenpolitik

Bürgerwerkstatt zum Thema „Welches Europa wollen wir?“

Europa wirkt geschwächt von Krisen und Meinungsverschiedenheiten. Doch wie geht es weiter? Was ist aus der europäischen Idee geworden? Welche Rolle hat Deutschland dabei? Und was kann jeder von uns für die Verständigung in Europa tun?
Die Bürgerwerkstatt Außenpolitik ist eine gemeinsame Veranstaltung des Auswärtigen Amts und der Stiftung Mercator.

Zielgruppen:

Alle Bürgerinnen und Bürger, die in Deutschland leben und mindestens 16 Jahre alt sind, sind herzlich eingeladen, sich für die Teilnahme an der eintägigen Veranstaltung im Auswärtigen Amt zu bewerben. 

Bewerbungsfrist: 15.02.2017

WOZU?

Neue Impulse für die Außenpolitik geben

Ziel der Bürgerwerkstatt Außenpolitik ist es, die Stimmen von Bürgerinnen und Bürgern in die Diskussion um Europa einzubeziehen und ihnen eine Plattform zum Austausch mit Experten des Auswärtigen Amts zu geben. Den Bürgerinnen und Bürgern wird so die Möglichkeit gegeben, sich aktiv einzubringen und neue Impulse zu setzen.  

WAS?

Diskussionsveranstaltung mit Werkstattcharakter

In der Bürgerwerkstatt Außenpolitik können die Teilnehmenden mit Experten des Auswärtigen Amts offen diskutieren. Dabei werden Fragen zur Zukunft Europas und der Europäischen Union behandelt und gemeinsam neu erarbeitet. Über die inhaltliche Diskussion hinaus erhalten die Bürgerinnen und Bürger einen Eindruck, wie komplex außenpolitische Abwägungs- und Entscheidungsprozesse sind.

WIE?

Partizipative Gruppenarbeit

Die Veranstaltung wird Werkstattcharakter haben, der es allen Teilnehmenden ermöglicht, sich aktiv einzubringen. Es wird keine langen Vorträge geben, sondern die Bürgerinnen und Bürger diskutieren in Gruppen von ca. zwölf Personen mit Experten aus dem Auswärtigen Amt und erarbeiten weiterführende Ansätze und Erkenntnisse. Ihre Ideen und Ergebnisse stellen die Bürgerinnen und Bürger anschließend Außenminister Sigmar Gabriel persönlich vor.

Reisekosten nach Berlin und zurück sowie Unterkunftskosten werden den Teilnehmenden erstattet.

http://application.stiftung-mercator.de/buergerwerkstatt

 

 

Geschichten aus dem Projekt

Bürgerwerkstatt Außenpolitik in Berlin

Bilder anzeigen

Projektmanager

 Mira Luthe
Mira Luthe
Projektmanagerin
+49 201 24522-745
zven.yhgur@fgvsghat-zrepngbe.qr

Pressekontakt

 Cathrin Sengpiehl
Cathrin Sengpiehl
Kommunikationsmanagerin Presse
+49 201 24522-841
pngueva.fratcvruy@fgvsghat-zrepngbe.qr

Projektpartner

Auswärtiges Amt

Aktuelles aus dem Projekt

Bürgerwerkstatt Außenpolitik

Berlin